Menu
 Präzisionsteil oder Großformat in bester Qualität

Unser Leistungsspektrum: Funktionales, dekoratives oder technisches Eloxieren

Im Gegensatz zu galvanischen Überzugsverfahren wird beim Eloxieren die Schutzschicht nicht auf dem Werkstück aufgetragen. Vielmehr wird über das Eloxal-Verfahren die oberste Metallschicht über Bildung eines Oxids, bzw. Hydroxids, umgewandelt. Damit wird die Oberflächenschicht im Bereich von 5 bis 25 Mikrometer wird so verändert, dass optisch wie funktional die gewünschten Ergebnisse erzielt werden. (wir machen auch bis 80 als Sonderleistung)

Bei Eloxal-Pühl erhalten Sie technisch perfekte und optisch dekorative Schichten. Beim Eloxier-Verfahren achten wir auf die sorgfältige Oberflächenvorbereitung. Nur so können auch im weiteren Prozess die gewünschten Eigenschaften des Materials zuverlässig erreicht werden. 

Ob verschleißfest, Korrosions- und Wetterbeständig; mit dem richtigen Verfahren erzeugen wir vorab definierte Eigenschaften und Färben Ihre Aluminiumteile in der gewünschten Farbe ein. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung, einem hauseigenen Labor und natürlich auch selbst gesetzten hohen Umweltstandards liefern wir Ihnen Ihre Aluminiumteile in hochwertiger Ausführung über unseren eigenen Fuhrpark gern auch inklusive Abholung und Anlieferung, zu.

 

Eloxieren mit Eloxal-Pühl

Technische Daten

Anodisierungsverfahren:
GS-GSX Verfahren

Bandnutzmaße:
Länge 7.000mm x Tiefe 1.250mm x Breite 500mm

Schichtdicke:
5 bis 30my Eloxal Harteloxal bis 120my

Vorbehandlung:
EO       kurz gebeizt mit wenig Abtrag für technische Teile
E1       geschliffen
E2       gebürstet
E3       poliert
E4       geschliffen und gebürstet
E5       geschliffen und poliert
E6       chemisch vorbehandelt in einer Mattbeize

Eloxalfarbtöne
EV1     naturton ohne Einfärbung

Elektrolytisches zwei Stufen Färbeverfahren
Edelstahlfarben
C31     leicht bonze
C32     hellbronze
C33     mittelbronze
C34     dunkelbronze
C35     schwarz

Organisches Färbeverfahren
EV6 Schwarz

Schichtdicken:
Für normales Eloxal im GSX Verfahren (Gleichstrom/Schwefelsäure/Oxalsäure): 5-25 My
Schichtdicken für Harteloxal im GSX Verfahren: 25-80 M

0

Oftmals werden Aluminiumteile über das Eloxal-Verfahren vorbereitet, um in weiteren Arbeitsschritten die Werkstücke zu bearbeiten. Daher bieten wir über einen langjährigen, kompetenten Kooperationspartner auch die Pulverbeschichtung Ihrer Aluminiumteile an.

Wir sind aktives Mitglied im Verband für die Oberflächenveredelung von Aluminium e. V.

Ein Qualitätsmaßstab für unsere Leistung!

Unser LKW holt die zu bearbeitenden Teile bei Ihnen ab und liefert auch direkt an Ihren Endkunden aus. Erfahren Sie mehr